WIR SETZEN
ZEICHEN FÜR
DAS LEBEN​

Für bedrohte Völker weltweit

signs

SPENDENKONTO AT19 6000 0000 9206 4449​

01

Über uns

Wir von Lebenszeichen! (Gesellschaft für bedrohte Völker Österreich) setzen uns für die Erhaltung kultureller Lebensräume ein. Das erklärte Ziel all unserer Projekte ist Resilienz. Wir leisten nachhaltigen Widerstand gegen traumatische Erfahrungen wie Krieg oder Vertreibung aus dem eigenen Land und schützen bedrohte Lebensräume für Menschen, Tiere und Pflanzen.

Wir fördern die Resilienz von Menschen auch durch kreative Kunstprojekte. Wir bieten gesellschaftspolitische Bildung in benachteiligten Regionen an und schaffen interkulturelle Begegnungen. Wir verbreiten Informationen über die Situation bedrohter Kulturen und arbeiten an wirksamen Lösungen zum Schutz ihrer Lebensräume.

DAS TEAM

n

e

w

s

Aktuelles über bedrohte Völker

In diesem Blog berichten Menschen aus erster Hand über ihre Erfahrungen und ihre Kultur. Wir hoffen, dass dies dazu beiträgt, Unterstützung für verschiedene Kulturen zu gewinnen, das Bewusstsein für die Notwendigkeit des Erhalts von Kulturen zu schärfen und zum Handeln für die Umwelt zu inspirieren.

Bildkalender 2023: Art & Weise

Wir haben der Diskriminierung von bedrohten Völkern den Kampf angesagt und "Lebenszeichen" geschaffen, um bedrohte Kulturen sichtbar zu machen. In unserem Bildkalender stellen wir jedes Jahr 12 bedrohte Kulturen vor und führen auch kleine Projekte mit bedrohten Minderheiten in Österreich durch.

2

0

2

3

Deine Spende ist unser Auftrag

02

Erfahre mehr über unsere Projekte

Wir haben der Diskriminierung von bedrohten Völkern den Kampf angesagt und „Lebenszeichen“ geschaffen, um bedrohte Kulturen sichtbar zu machen. In unserem Bildkalender stellen wir jedes Jahr 12 bedrohte Kulturen vor und führen Projekte mit bedrohten Minderheiten und indigenen Völkern weltweit durch.

Danke an unsere Sponsoren für ihr Engagement

Birek Rechtsanwalt

Inhaber Dr. Bernhard Birek und sein tolles, einzigartiges und hochmotiviertes Team mit Karin Birek, Mag. Michael Ecker, Nora Karismaz, Julia Lehner und Margit Loibingdorfer sind eine „Wald und Wiesen Kanzlei“: Sie stellen ein bewusstes Gegenangebot zu den Groß -und Spezialisierungskanzleien dar. Bei ihnen steht der Mensch im Mittelpunkt, frei nach dem Motto: „Rechtsberatung mit Herz“.