Das Leben zelebrieren. Leben retten.

Der Lebenszeichen – Blog ist eine Quelle für Informationen über unsere Projekte und Hintergrundinformationen über bedrohte Kulturen weltweit. Wir erzählen die Geschichten verschiedener Kulturen in der Hoffnung, Unterstützung zu gewinnen, das Bewusstsein zu schärfen und weitere Maßnahmen zur Erhaltung von Kulturen anzuregen, die für die Zukunft unseres Planeten eine entscheidende Rolle spielen.

Der Blog liefert auch für kritische Nachrichten und Updates über die gefährdeten Kulturen, mit denen wir arbeiten. Wenn Ihnen gefällt, was wir tun, helfen Sie uns bitte, unsere Reichweite zu vergrößern, indem Sie unsere Blog-Inhalte teilen.

Kategorien
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram
Frau der Munduruku
Nepal

Schul-Lockdown in Nepal beendet

Inzwischen ist der zweite Schul-Lockdown beendet, eine Schule nach der anderen nimmt den Betrieb auf und auch die Great Compassion Boarding School (GCBS) ist seit dem 17. September wieder offen.

Mehr erfahren»
Bedrohte Völker & Traditionen

Die anatolische Ashik- Musiktradition​

Der Name Alevi bedeutet Anhänger Alis, des Schwiegersohns des Propheten Mohammad. Mit ihren Wurzeln im schiitischen Islam folgen sie auch den spirituelleren Praktiken des Sufismus.

Mehr erfahren»
Veranstaltungen

Petra Nachtmanova

Sie ist eine in Wien geborene und aufgewachsene polnisch-tschechische Sängerin, Multiinstrumentalistin und Spezialistin für Aschik und alevitische Musik. Als Sängerin und Volksmusikforscherin, beschäftigt sich Petra Nachtmanova vor allem mit Osteuropa, Zentralasien und dem Nahen Osten.

Mehr erfahren»
Kurdistan

Doc Sulaiman

Tierarzt, der vor Saddam Hussein floh, entwirft bahnbrechendes Tierschutzgesetz für Kurdistan.
THE GUARDIAN – Artikel vom 10.06.2021 über unseren Projektmanager Sulaiman.

Mehr erfahren»
Brasilien

Hände weg vom Amazonas!

Gemeinsam mit der Gesellschaft für bedrohte Völker Schweiz unterstützen wir indigene Gemeinschaften in Brasilien beim Kampf um ihre Territorien, um Selbstbestimmung und die Einhaltung der Menschenrechte und unterstützen indigene Projekte. Lebenszeichen organisiert auch Nothilfen vor Ort und Projekte zum Schutz der Kulturen.

Mehr erfahren»
Kurdistan

Bau einer Permakultur-Oase in Kurdistan

Permakultur ist die Anwendung von Landbewirtschaftungstechniken, die natürlichen Ökosystemen nachempfunden sind und praktisch überall angewendet werden können. Sie kann sogar in trockenen Regionen eingesetzt werden.

Mehr erfahren»
Schamane zusammen mit den Kindern im Dorf Tururucari Uka c Marica Kambeba
Bedrohte Völker & Traditionen

Indigenes Wissen schützen

2020 war für uns alle ein schlimmes Jahr. Nicht nur dass eine Pandemie ausbrach, auch das Abholzen des Amazonas-Regenwaldes schritt in nie da gewesenem Tempo weiter voran. Damit geht das Sterben indigener Völker und deren Lebensweisen einher. 2020 war für die Ureinwohner Brasiliens ein Jahr des großen Schmerzes.

Mehr erfahren»
Keine Beiträge mehr